Hakodate Fähren

Hakodate Passagier- und Autofähren

Hakodate Personen- und Auto Fähre Ticketpreise, Fahrpläne, Ticket Reservierungen und Informationen für Fähren von Hakodate nach Aomori und Oma segelt.

Vergleichen Sie alle verfügbaren Ticket Hakodate Fähre Preise in Echtzeit und buchen Sie die günstigsten verfügbaren Hakodate Auto und Fähre Passagiertickets Segeln zu und von Hakodate, Aomori und Oma mit Tsugaru Kaikyo Ferry Fähren online mit sofortiger Bestätigung.

Vergleichen, buchen und bezahlen Sie weniger für Fährtickets bei www.ferryto.com
Benutzerdefinierte Suche
 
Home | Fährgesellschaften | Routen | Ports | Fahrpläne | Gruppen | Fracht | Urlaub | Hotel | Q & A   

Hakodate Fähre
Ticket-Preise und Reservierungen


Buchen Hakodate Fähre Tickets
mit Tsugaru Kaikyo Ferry für Fähren von Hakodate nach Aomori und Oma online im Voraus zu segeln zu den günstigsten verfügbaren Fähre Ticketpreis genießen.

Der Preis, den Sie sehen, ist der Preis, den Sie bezahlen. Es gibt keine versteckten Extras oder Überraschungen wie hinzugefügt Treibstoffzuschläge oder Buchung Gebühren und wir haben Sie nichts für die Zahlung mit einer Visa Electron-Aufpreis. Der Preis, den wir Sie für Ihre gewählte Hakodate Passagier oder Auto Fähre, an Bord Unterkunft und Fahrzeugtyp angeben, ist alles, was Sie bezahlen, und das ist ein Versprechen.

Um eine Hakodate Fähre Ticketpreis und buchen Sie Ihre Fähre Ticket sicher online Bitte verwenden Sie die Echtzeit-Fähre Buchungsformular auf der linken Seite. Sie sind auch in der Lage, ein hinzufügen Hotel an Ihrem Ziel, oder anderswo, um Ihre Fähre Ticket, wenn Sie Ihre Fähre Ticket-Reservierung abgeschlossen.

 

Mehr über Hakodate

Hakodate, An der südlichen Spitze von Hokkaido, verfügt über eine relativ gemäßigte Klima und die reiche Natur und fortgesetzt hat als Zentrum der Verwaltung, Wirtschaft und Kultur im Süden von Hokkaido zu entwickeln.

Eröffnet als Japans erste Hafen des internationalen Handels hat Hakodate erfahren Kontakt mit verschiedenen fremde Kulturen. Dieser Einfluss kann noch in den Straßen der Stadt und der westlichen Region bis heute zu spüren.

Hakodate des berühmten Morgenmarkt ist täglich von 5am zu Mittag nur ein paar Schritte vom Hauptbahnhof Westeingang statt. Mehr als 360 dicht gedrängten Ständen zu verkaufen verschiedene Arten von frischen Meeresfrüchten bieten wie Krabben (Kani), Lachseier (Ikura) und Seeigel (uni) und frische Produkte wie Melonen. Auch im Marktgebiet sind mehrere Restaurants, die frische Meeresfrüchte Frühstück anbieten.

Fünf Minuten zu Fuß vom Markt gelangen Sie auf die vor Anker Seikan Straße Fährschiff nehmen die Mashu Maru Memorial Schiff, die aufgerufen verwendet Aomori in Honshu mit Hokkaido zu verknüpfen. Es gibt ein Restaurant und ein Café am Bug, wo man eine schöne, entspannende Zeit, die Landschaft rund um den Hafen sehen verbringen können.

Arial Ansicht von Hakodate Fährhafen

Hakodate ist die drittgrößte Stadt Hokkaido, an der Südspitze Insel entfernt. Hakodate ist am besten bekannt für die spektakuläre Aussicht vom Mount Hakodate und seine köstlichen, frischen Fisch zu genießen.

Als eine der ersten Städte der japanischen Hafen für den internationalen Handel, nachdem das Land die Ära der Isolation geöffnet werden, hat Hakodate aus Übersee nennenswerten Einfluss erlebt, und die ausländische Bevölkerung ehemaligen Wohnviertel und eine Western-Stil fort zählen zu den wichtigsten touristischen Attraktionen.

Onuma Park, ein Quasi-Nationalpark mit schönen, Insel verstreut Seen, befindet sich nur eine halbe Stunde nördlich von Hakodate und macht einen schönen Abstecher oder einen Halt auf der Reise zwischen Hakodate und Sapporo.

Sehenswürdigkeiten in Hakodate

Berg Hakodate
Berg Hakodate (Hakodateyama) ist ein 334 Meter hohen, bewaldeten Berg mit einem neun Kilometer Umfang am südlichen Ende der Halbinsel, auf der viel von zentraler Hakodate befindet. Seine Lage ermöglicht einen freien Blick auf die Stadt und die Tsugaru Straße. Die vulkanische Aktivität des Berges aufgehört etwa zwei Millionen Jahren. "Gagyu-zan" ist einer der vielen Namen des Berges Hakodate; es bedeutet, "Liegende Kuh Mountain" in Japanisch, damit seine Form.

An klaren Tagen und vor allem Nächte, ist die Ansicht von Hakodate vom Berg spektakulär. Wenn Sie die lokale touristische Broschüren zu übersetzen, werden Sie feststellen, dass sie sagen, dass die Nachtansicht (Yakei) von hier oft zu, dass von Hong Kong oder Neapel verglichen. Sie sagen, dass diese wunderbare Aussicht auf die Tatsache zurückzuführen ist, dass die Szene bei 8-10 Grad unter Augenlicht betrachtet wird. Sie sagen, dass dieser Winkel mit der Ansicht eines Flugzeugpiloten fällt in einer stabilen Landung in Eingriff, so dass die Lichter der Stadt den Betrachter von einer Laufbahn erinnern, dem Betrachter eine Mischung aus Spannung und Erleichterung geben. Aber was würde "sie" wissen sowieso. Alles in allem ist es einfach schön.

Auf dem Gipfel des Berges ist die Seilbahn direkt mit einem Allwetter-Observatorium verbunden. Wenn Sie einen Spaziergang über außerhalb der Anlage zu übernehmen möchten, wäre es klug, eine leichte Jacke oder eine Windjacke zu bringen. Die Temperatur an der Bergspitze ist nicht mehr als 60 Grad Celsius im Sommer (Juni bis September), aber die starken Winde werden die sensorischen Temperatur um einige Grad sinken. In der Winterzeit ist es Messing Affe kalt.

Da 1964 hat: Mount Hakodate National Reservation für Vögel und Tiere zugeordnet; gibt es etwa 600 Pflanzenarten und etwa 150 Tierarten in Mount Hakodate befinden. Auch gibt es die Gedenkstätten der Zoologe Thomas W. Blakiston, die eine Verbreitungsgrenze der japanischen Tiere in Tsugaru Straße entdeckt und ein topologist Tadataka Inoh, der die erste befragten Karte von Japan veröffentlicht. Es gibt Souvenirläden, ein Restaurant mit dem schönsten Blick und eine Veranstaltungshalle, wo 12 Monitore eine Multivisionspräsentation erzeugen, die die vier Jahreszeiten von Hakodate einführt.

Die Seilbahn auf den Gipfel des Berges weicht von der Motomachi District, einer 5 Minuten mit der Straßenbahn von der Haltestelle JR Hakodate. Alternativ gibt es einen direkten Bus vom Bahnhof zum Gipfel in der warmen Jahreszeit des Jahres. Es gibt auch eine Wander natürlich an die Spitze, die etwa eine Stunde dauert. Die Seilbahnstation ist etwa zehn Minuten von "Jujigai" Straßenbahnhaltestelle entfernt. Der Mt. Hakodate Ropeway Station liegt in der Nähe der Spitze des Nanbuzaka-Hang gelegen; die Nanbuzaka-Hang liegt neben dem Rathaus Niederlassung von Suehiro-cho (alte Marui-Imai Kaufhaus). Die Seilbahn, die 125 Menschen reitet, fährt alle fünf Minuten in Eile Zeit.

Fort Goryokaku
Fort Goryokaku, was "Fünfeck" von seiner Sternform wurde in Hakodate von 1857 zu 1864 als Japans erste westliche Art Festung errichtet. Seine Ruinen sind jetzt die Website von Goryokaku Park, die im Mai eine von Hokkaido beliebtesten Spots für Kirschblüte wird mit seinen 1,600 Bäume sehen. In der hundert Fuß breiten äußeren Wallgraben, wo japanische Karpfen leben, sind Leihboote beliebt bei Einheimischen und Touristen gleichermaßen, wenn auch aus dem, was ich sagen könnte, es ist eher der letzteren war. Das Hakodate Stadtmuseum Anlage ist auch im Park Waffen, Uniformen und andere historisch verwandten Artikeln angezeigt werden.

Die Festung und der Park aus dem Goryokaku Tower angesehen werden, der über 50 Meter steht (über 160 ft.) Hoch vom Parkeingang. Dort können Sie auch erfahren, warum Fünfeck Forts gebaut wurden, und wo solche Forts sind an anderer Stelle in der Welt. Der Turm ist von 8: 00 bin 8: 00 Uhr und der Eintritt ist 520 Yen. Das Fort wurde ursprünglich von der Tokugawa-Shogunats gebaut zum Schutz vor Angriffen aus dem Norden, zusammen mit der Benten-Houdai Batterie (in der Nähe von Hakodate Dock). Die beiden Strukturen kombiniert dauerte sieben Jahre, von 1857 zu bauen. A "rangaku" (niederländische Studien) Wissenschaftler mit dem Namen Takeda Ayasaburo entwickelt, um die Festung, die von den europäischen Festungen und Schlösser zu erforschen. Das Fort wurde für die modernen Waffen wie Pistolen bereit geplant. Die fünfeckige Form des Forts wurde, um die blinden Flecken zu minimieren ausgewählt von Kanonen in jeder der Ecken platzieren.

In 1868, wenn der Meiji-Restauration nach dem Sturz des Tokugawa-Shogunats führte, floh loyalistischen Rebellen nach Hokkaido und verwendet Fort Goryokaku als ihren Sitz in der resultierenden Bürgerkrieg gegen die kaiserlichen Truppen. Die Absicht Rebellen war die Einrichtung eines unabhängigen Landes zu erklären, als die "Republik Ezo" bekannt sein. Aus verschiedenen Gründen wurden sie schnell geschlagen und übergab Mai 1869. Von JR Hakodate Station, nehmen Sie eine Straßenbahn zum "Goryokaku Koen Mae" stop (10 Minuten). Von dort ist die Festung noch 5-10 Minuten zu Fuß.

Kanemori Red Brick Warehouses
Die Kanemori Red Brick Lagerhäuser wurden in 1909 und umgebaut in 1988 als Teil einer Hafengebiet Sanierung mit einem Thema der "alten und neuen" ursprünglich gebaut. Das Gebiet war, wo Werften und ausländischen Siedlungen wurden einmal, befindet sich aber seit über 1879 es gediehen als Lagerfläche. Das Kanemori Logo auf dieser Gebäude symbolisiert einmal den Handelshafen von Hakodate.

Der Platz auf der Seite ist, wo das Hakodate Bierhalle, Kanemori-tei, ein Fisch und Wein Restaurant, Kanemori Hall, eine Mehrzweckanlage und vieles mehr befinden. Hakodate die Geschichte des Bieres geht zurück auf 1898 wenn das Hakodate Bierhalle zunächst in Yachigashira geöffnet. Es war sehr beliebt, bis zur Schließung 1904. Kumashiro Watanabe I, der Gründer von "Kanemori", widmete sich der Gründung der Hakodate Bierbrauerei, die die erste Mikro-Brauerei in Hakodate gewesen sein kann. Die Lager sind etwa zehn Minuten zu Fuß von der JR Hakodate entfernt.

Motomachi Bezirk
Motomachi ist eine malerische Gegend von steilen Hängen und Turn-of-the-19th Jahrhundert im westlichen Stil Schindel Häuser und Gebäude. Das Hotel liegt am Fuße des Mount Hakodate war das Gebiet ein beliebtes mit den vielen Händlern aus Russland, China, den westlichen Ländern und anderen ausländischen Bewohner, die nach Hakodate mit der Öffnung des Hafens für den Außenhandel bewegt. Die Gegend um Motomachi hält eine sympathische Mischung aus japanischen und westlichen Kulturen im Alten Public Hall von Hakodate Ward, ein wichtiges Kulturgut, sowie das alte britische Konsulat, Haristo Sei-Kyokai oder der russisch-orthodoxen Kirche und der Higashi-Hongan -ji Zweig Tempel.

Eines der charakteristischen Strukturen der Nachbarschaft ist die Motomachi römisch-katholische Kirche (15-30 Motomachi, Tel: 138-22-6877). Nach dem ersten katholischen Missionar, Pater Mermet de CashOn, kam in Hakodate im November 1859 baute er eine Kapelle in 1861. Die derzeitige Struktur wurde in 1924 nach den vorherigen abgebrannt in 1868 und 1921 gebaut. Der Altar wurde von Papst Benedikt XV beigetragen und ist der einzige Altar in Japan eine solche Ehre zu haben. Hinter dem Gebäude befindet sich eine Grotte im Bild der Lourdes-Grotte.

Motomachi Park ist, wo Hakodate ursprünglich gegründet wurde. Motoizaka Hang, gepflastert im Stein, erstreckt sich breit und gerade aus dem Park den ganzen Weg bis zum Meer. Es gab Regierungsbüros gibt es seit Mitte der Edo-Zeit (1700s) gelegen gewesen. Bis 1950 diente es als Zentrum der Verwaltung in Hokkaido und südlichen Hokkaido-Bereich.

Im Park befindet sich das "Old Hokkaido-Agentur, Büro Hakodate Niederlassung" in 1909 gebaut. Neben einer historischen Fotografie Museum auf der zweiten Etage ist das Gebäude auch gegenwärtig als die lokale Touristeninformation verwendet. Es ist täglich 9am zu 7pm (zu 5pm im Winter). Der Motomachi Bezirk befindet sich am Fuße des Mount Hakodate, entfernt und ist bequem von der JR Hakodate Station in einem 5 Minuten mit der Straßenbahn oder 15 Minuten zu Fuß erreichbar.

Alte britische Konsulat (Port Memorial Hall)
Der erste britische Konsul, ein Mann namens Hordison, kam nach Hakodate in 1859 und gründete das erste Konsulat von einem Raum, den er aus dem Shomyoji Tempel vermietet. Nachdem das Konsulat an den heutigen Standort verschoben wurde es durch einen Brand in 1907 verbrannt. Das heutige Gebäude wurde in 1913 wieder aufzubauen. Das Konsulat geschlossen in 1934 aber das Gebäude wurde eine städtische Sach Kulturgut in 1979 ernannt.

Der ehemalige Konsulat hat zahlreiche Anzeigen von Referenzen über Hakodate während seiner Anschlussöffnung und historischen Austausch mit Ländern in Übersee einschließlich England. Die Miniatur-Nachbildung der "schwarzen Schiffe" (Admiral Perry Expedition Schiffe) sind ein beliebtes Fotomotiv, aber die Open Port Memorial Hall (1st Stock) ist der einzige Ort, an dem Besucher erlaubt, Fotos zu machen. Es ist ein bisschen ähnlich in einer Weise, die Shiryokan in Shimoda am unteren Rand der Halbinsel Izu. Die Möbel und viele andere Gegenstände aus der Zeit der Hakodate Port öffnen, werden ebenfalls angezeigt. Leichte Mahlzeiten oder Snacks an der Tee Restaurant genießen "Victorian Rose" und Einkaufsmöglichkeiten gibt es in der "Memorial shop" getan werden als "Königin Memory", in der alle Elemente von Bedeutung von Großbritannien sind.

Alte russische Konsulat
Der erste russische Generalkonsul Goskevich kam zu seinem Posten in Hakodate in 1858. Das aktuelle Konsulat wurde in 1908 gebaut und diente als ein russisches Konsulat bis 1944, wenn der letzte Konsul repatriiert wurde. Ein Teil der zweiten Etage ist in Fachwerkstil, die roten Ziegel kontras gut mit dem weißen Mörtel. Im Zweiten Weltkrieg erhielt die japanische Regierung über das Gebäude nervös, weil man deutlich die Schiffe sehen konnte in den Hafen von der Veranda Erdgeschoss kommen. Die paranoide japanische Regierung einen hohen Zaun / Mauer um das Gebäude den Blick auf den Hafen zu blockieren. Da 1965 dieses Gebäude als "Southern Hokkaido Jugendhaus" von Hakodate Stadt diente, wurde zur Beherbergung und Ausbildung eingesetzt. Leider ist das Innere nicht mehr für die Öffentlichkeit zugänglich. Das Konsulat ist etwa zehn Minuten zu Fuß von der "Saiwaizaka-Hang" Bushaltestelle in Richtung Berg Hakodate.

Russisch-Orthodoxe Kirche
Ein Priester namens Nikolai zum ersten Mal die Russisch-Orthodoxe Kirche in Japan, als er Hakodate in 1861 besucht. Dieses elegante byzantinischen Stil Kirche wurde in 1916 wieder aufgebaut. Die Glocken an der Nikolaisaal von Kanda wurden von hier in 1928 bewegt. auch Th Kirche liebevoll "Gangan-dera (Ding-dong Tempel)" genannt. Spenden für Besichtigungen erforderlich. Ein 15 Minuten zu Fuß die Daisanzaka-Hang von der Jujigai Street Car Stop-up.

Trappistine Convent
Das Trappistine Kloster wurde von acht Nonnen aus Frankreich gegründet und in 1898 gebaut nur Nonnen zu beherbergen. Heute gibt es etwa 70 Nonnen, unter dem Gebot des heiligen Benedikt, sich in göttlicher Hingabe Unterstützung durch Trockenlegung und Milchfarmen verwalten. Sie üben die Selbstversorgung, bei 03 steigend: 30 und schlafen bei 19: 45. Während sie wach sind, arbeiten sie acht Stunden lang und auch acht Stunden lang beten. Sie halten ihr Schweigen mit Ausnahme von Gebeten und Hymnen. Es gibt Zweigklöster in Nishinomiya Hyogo, Imari Saga, Nasu Tochigi und Miyako-jima Okinawa. Die hübsche Backsteingebäude des Klosters mit einem grünen Dach im Gegensatz zu der religiösen Institution beherbergt.

Die Besucher können das Kloster nicht betreten, aber es gibt Fotos im Referenzraum angezeigt (für Besucher), die ihre Geschichte und die zeigen "Leben in der Anbetung." Das Geschäft des Klosters bietet auch köstliche hausgemachte Kekse (auch erhältlich in den Geschäften in der Stadt), Süßigkeiten und Butter, sowie Kunsthandwerk wie Puppen. Über 2,500 Yen Fahrt mit dem Taxi von der JR Hakodate Station. Fünf Minuten vom Flughafen Hakodate. Es gibt Buslinien, aber es ist etwa 15 Minuten von jeder Station zu Fuß in der Nähe.

Yunokawa Onsen
Diese heiße Federbereich, an der Mündung des Matsukawa River, ist das älteste bekannte onsen in Hokkaido. Das Gebiet ist mit Hotels, Pensionen und Restaurants inmitten einer ruhigen Wohngegend mit Blick auf die Straße von Tsugaru gelegen punktiert. Das Gebiet ist auch ein beliebter Badeplatz im Sommer. Im Sommer und Herbst Nächte schaffen die Lichter der Stadt und der Tintenfisch Fischerboote reflektieren auf dem Wasser eine ruhige Atmosphäre. Anreise von JR Hakodate Station sind nur 40 Minuten mit der Straßenbahn zum Yunokawa Onsen entfernt.

 


Best mögliche Hakodate Fähre Ticket-Preis-Garantie

Beste Hakodate Fähre Ticket-Preis-Garantie

Best Preis Garantie - Wir bieten Ihnen immer unseren niedrigsten Ticketpreis und von Hakodate verfügbar Tsugaru Kaikyo Ferry Passagier- und Autofähren. Es gibt keine versteckten Extras oder Überraschungen wie hinzugefügt Treibstoffzuschläge oder Buchung Gebühren und wir auch wir nicht alles für die Zahlung mit einer Visa Electron-Aufpreis. Der Preis, den wir zitieren für Ihre ausgewählten Hakodate Fähre Ticket ist an Bord Unterkunft und Fahrzeugtyp alles, was Sie bezahlen, und das ist ein Versprechen!

In dem unwahrscheinlichen Fall finden Sie gleich alle inklusive Ticket Hakodate Fähre billiger in der Broschüre von anderen Reiseveranstalter, die wir versprechen, dass wir unser Bestes tun, um diesen Preis zu schlagen oder bieten Ihnen die Wahl, um eine Rückerstattung zu beantragen. Um Tickets buchen Hakodate Auto-und Personenfähre bitte Klick hier.

 

Klicken Sie hier, um das Hakodate Fähren Kundenbetreuungsteam bei ferryto.com zu kontaktieren

Customer Care, Telesales & Kontakt

Bei ferryto.com Sie sind in der Lage Live Hakodate Fähre Ticketpreise, Verfügbarkeit und Buch Auto und Fährtickets nach und von Hakodate bei unserer niedrigsten verfügbaren Ticketpreis zu erhalten.

Ferryto.com ist Teil der größten online Fähre Ticket Vertriebsnetz der Welt die Möglichkeit bietet, nach Hakodate zu buchen über 80 großen europäischen Fährenbetreiber einschließlich und auf über 1,200 andere Fährverbindungen in ganz Großbritannien, Frankreich, Spanien, Irland, Holland, Osteuropa, Mittelmeer, der Ostsee und Nordafrika.

Für weitere Informationen, Antworten auf häufig gestellte Fragen haben oder uns direkt zu kontaktieren Sie bitte Klick hier.

 

 
Sitemap

Design und Hosting von Transworld Leisure Limited.. Urheberrecht ist reserviert.

Angetrieben durch das Travel-Gateway