Kotor Fähre

Kotor Passagier- und Autofähren

Kotor Personen- und Auto Fähre Ticketpreise, Fahrpläne, Ticket Reservierungen und Informationen für Fähren von Kotor in Montenegro und Bari segeln.

Vergleichen Sie alle verfügbaren Ticket Kotor Fähre Preise in Echtzeit und buchen Sie die günstigsten verfügbaren Kotor Auto und Fähre Passagiertickets Segeln zu und von Kotor, Montenegro und Bari mit Azzurra Fähre Fähren online mit sofortiger Bestätigung.

Vergleichen, buchen und bezahlen Sie weniger für Fährtickets bei www.ferryto.com
Benutzerdefinierte Suche
 
Home | Fährgesellschaften | Routen | Ports | Fahrpläne | Gruppen | Fracht | Urlaub | Hotel | Q & A   

Kotor Fähren
Ticket-Preise und Reservierungen


Buchen Kotor Fähre Tickets
mit Azzurra Fähre für Fähren von Kotor in Montenegro und Bari online im Voraus zu segeln zu den günstigsten verfügbaren Fähre Ticketpreis genießen.

Der Preis, den Sie sehen, ist der Preis, den Sie bezahlen. Es gibt keine versteckten Extras oder Überraschungen wie hinzugefügt Treibstoffzuschläge oder Buchung Gebühren und wir haben Sie nichts für die Zahlung mit einer Visa Electron-Aufpreis. Der Preis, den wir Sie für Ihre gewählte Kotor Passagier oder Auto Fähre, an Bord Unterkunft und Fahrzeugtyp angeben, ist alles, was Sie bezahlen, und das ist ein Versprechen.

Um ein Kotor Fähre Ticketpreis und buchen Sie Ihre Fähre Ticket sicher online Bitte verwenden Sie die Echtzeit-Fähre Buchungsformular auf der linken Seite. Sie sind auch in der Lage, ein hinzufügen Hotel an Ihrem Ziel, oder anderswo, um Ihre Fähre Ticket, wenn Sie Ihre Fähre Ticket-Reservierung abgeschlossen.

 

Mehr über Kotor

Kotorund liegt direkt an einem der Montenegro schönsten Buchten ist Kotor, eine Stadt der Händler und berühmte Segler, mit vielen Geschichten zu erzählen.

Die Altstadt von Kotor ist eine gut erhaltene Urbanisierung typisch für das Mittelalter, zwischen dem 12th und 14th Jahrhundert erbaut. Mittelalterliche Architektur und zahlreiche Denkmäler des kulturellen Erbes gemacht haben Kotor ein UNESCO "Weltnaturhistorisches Erbe Site".

Durch die ganze Stadt sind die Gebäude mit engen Gassen und Plätzen kreuzten. Einer dieser Plätze enthält die Kathedrale von Saint-Triphon (Sveti Tripun), ein Denkmal der römischen Kultur und eines der bekanntesten Symbole der Stadt. Die Kirche St. Luke (Sveti Luka) aus dem 13th Jahrhundert, die Kirche von Saint Ana (Sveta Ana) aus dem 12th Jahrhundert, die Kirche von Saint Mary (Sveta Marija) aus dem 13th Jahrhundert, die Kirche der Heilung Mutter Gottes (Gospe od zdravlja) aus dem 15th Jahrhundert, dem Fürstenpalast aus dem 17th Jahrhundert und der Napoleon-Theater aus dem 19th Jahrhundert sind alle Schätze, die Teil des reichen Erbes von Kotor sind.

Karneval und Feste werden jedes Jahr organisiert diese schönste Stadt der montenegrinischen Küste zusätzlichen Reiz zu geben.

Kotor Fährhafen
Historische Kotor

Zwar gibt es keine genauen Informationen über die Gründung von Kotor ist, Archäologen glauben, dass es auf den Grundmauern der antiken Stadt Acruvium stieg. Die Legende besagt, dass Alkima, eine Fee, riet dem serbischen König Stefan Dusan, nicht seine Stadt in den Hügeln zu bauen ", wo die Boote keinen Hafen haben und wo die Pferde herumlaufen", sondern stattdessen bauen in der Nähe des Meeres. In phönizischen Mythos wurde die Stadt nach Argonauten Eroberung nach dem Goldenen Vlies gegründet.

Kotor wurde unter anderem unter vielen Namen im Laufe der Geschichte, unter ihnen Katareo, gefolgt von Dekatera, Dekaderon und Katarum, bekannt. Archäologen haben bestätigt, dass es zwischen den 7th und 4th Jahrhunderte BCE, die ersten Siedler nach Kotor griechische waren, gefolgt von Illyrer und dann Römer, die für 650 Jahren das Gebiet herrschte.
Die Stadt wurde von den Westgoten im 5th Jahrhundert abgerissen und wurde später ein Teil des Byzantinischen Reiches in 476 AD und blieb unter dieser Strom für mehr als 400 Jahren. Kotor wurde die Hauptstadt der Bucht von Kotor im 7th Jahrhundert nach der ehemaligen Hauptstadt bei Risan, um Angriffe von den slowenischen Stämme fielen. Die slowenischen Stämme beherrscht auch Kotor um die 10th und 11th Jahrhundert nach Christus, als das Gebiet von Doklea und Zeta regiert wurde.

Kotor war an seiner wohlhabendsten als serbischen Staates während der Nemanjić Dynastie von 1185-1371. Während dieser Zeit war Kotor ein unabhängiger Staat, der von seinen eigenen bylaw lebte. Der serbische Herrscher gründete Stefan Nemanja einen Palast in der Stadt.
Als die Türken Nemanja besiegt, fiel Kotor in eine Krise wie die Menschen drei verschiedene Herrscher anerkannt: die ungarische König, der Republik Venedig und der bosnische König Tvrtko. Und von 1391 zu 1420, Kotor war wieder ein unabhängiger Staat, mit einem Herzog, der als seinen Kopf Meister.

Die Stadt verändert Kopf Meister mehrmals vor der venezianischen Herrschaft in der Annahme 1420-die Venezianer regierten Kotor bis 1797. Diese Beziehung erwies sich für beide Seiten von Vorteil, weil die Venezianer Schutz nach Kotor Verfügung gestellt, aber während der osmanischen Razzia, Kotor schützt den Venezianern mit seinen hohen Wänden.

Von 1797 zu 1814 fiel Kotor in eine andere Zeit des Übergangs, mit Österreich in 1797 zu übernehmen, gefolgt von Russland in 1806 und Frankreich von 1808 zu 1813. Wenn die Französisch Regel in 1813 brach zusammen, einheitliche Metropolitan Petar I Petrovic Boka Kotorska mit Montenegro, obwohl das Gebiet viel von den nächsten 100 Jahre unter österreichischer Herrschaft verbrachte. In 1918 wurde Boka Kotorska und Montenegro Teil des Königreichs Jugoslawien.

Es gibt drei Eingänge in die Altstadt, einschließlich der Sea Gate von 1555, die als die Haupttür dient. Zusammengekauert unter den Felsen des Berges Lovćen, aus grenzt im Norden an einem kurzen, aber heftigen Fluss Škurda und im Westen durch eine Unterwasser-Feder Gurdić, Kotor (nach dem Erdbeben in 1667) alle Merkmale eines barocken Stadt hat.

Die Schichten der Geschichte beweisen, dass der Bau von Palästen und Wohnungen war nicht die einzige Fähigkeit, in dieser Stadt. Seafaring sowie Kunst, Waffen und Goldschmiede waren gleichermaßen beliebte Geschäfte in Kotor. Auch der Bischof von Montenegro Njegoš erwähnt Kotor in seinem berühmten Gedicht "Der Berg Kranz", als er schrieb: "... auf See viele Handwerker ..."
Heute ist Kotor auf der UNESCO-Liste der Weltkulturerbe Sehenswürdigkeiten wegen seiner Ausbeute von historischen Persönlichkeiten, darunter Fra Vito-Architekt des Klosters Dečani, Lovro Marinov Dobričević-Ikonenmaler, sowie unzählige Kapitänen, Diplomaten, Verleger und Dichter. Darüber hinaus sichert diese Stadt ein weiteres einzigartiges Merkmal-es ist die einzige Stadt, wo die Tradition der Seefahrt Einheit herrschte und weiter auf! Die Bokeljska mornarica (Marine von der Bucht von Kotor) ist seit mehr als zwölf Jahrhunderten aktiv und immer noch verwendet, um seine ursprünglichen traditionellen Admiral, Kleidung, Tanz und Zeremonien.

Kotor ist auch einzigartig, weil es die einzige Stadt an der Ostküste der Adria ist in der historischen und strategischen Karten mit Namen befinden. Old Kotor war wie ein Labyrinth zu Schutzzwecken gebaut, und es ist sehr einfach, hier zu verirren. In der Tat, auch bekommen die Einheimischen verloren. Nehmen Sie auf falsch abgebogen, und Sie werden weit von Ihrem Ziel eingereicht. Dies kann sogar mit einem Stadtplan in der Hand geschehen. Doch für Sehenswürdigkeiten suchen, wie die 12th Jahrhundert St. Tryphon Kathedrale, helfen-und diese Orientierungspunkte werden auf fast allen touristischen Karte aufgeführt. Was kann schwieriger sein, findet Orte wie das Maritime Museum, das im Inneren des Grgurina Palace befindet, oder öffentlichen Plätzen mit lustigen Namen wie der Lattice-Platz, Mehl Platz, Milch-Platz und Kino-Platz zu finden.

Für Touristen sollten Kotor mehr sein als nur ein Ein-Tages-Besuch. Wenn Sie jedoch unter Zeitdruck stehen, ist die beste Art und Weise, wie viel von der Stadt zu sehen, wie möglich am Haupttor und Arbeit im Uhrzeigersinn zu starten. Von den Hauptwaffenplatz, werden Sie direkt auf der Mehlplatz zum Dom gehen, dann links in die Maritime Museum, gerade auf den Platz Gehäuse den Kirchen St. Luka und St. Nikola und dann links, die Sie zurück führen , wo Sie begonnen haben.

Azzurra Fähren

Da 2001 Azzurra wurde mit den Häfen von Dubrovnik (Kroatien), Kotor (Montenegro) Shenjin und Durres (Albanien), die regelmäßig das ganze Jahr über den italienischen Hafen Bari (Apulien) verbindet, so dass eine ideale Brücke über die Schaffung Adria, auf dem Balkan Stretching.

In 2001, die Reederei ASC Ltd, Eigentümer des Schiffes Azzurra - befindet sich in La Valletta, Malta - begann große Möglichkeiten der Entwicklung von Süditalien, insbesondere, voraussehen, der Region Apulien auf dem Balkan. So begann Fährverbindungen mit Kroatien (Tourist-Service, jedes Jahr während der Sommersaison von Juni bis September in Betrieb), mit Albanien (in Betrieb das ganze Jahr über) und mit Kotor (Montenegro - sehr neue Service).

Dank Azzurra ist Puglia Region heutzutage wirklich näher an dem Balkan. Azzurra, die Maltaise Unternehmen mit italienischer managment, sichert eine hohe Qualität der Dienstleistungen und Standards während der gesamten Reise. Jedes Jahr Azzurra transportiert mehr als 50.000 Passagiere und 6.000 Fahrzeuge von Bari nach den entgegengesetzten Küsten der Adria.

Die Fähre Azzurra verbindet den italienischen Hafen von Bari in Apulien mit dem kroatischen Hafen von Dubrovnik während der Sommersaison, von Juni bis September (110 nautische Meilen - Fahrzeit: 7,5 Stunden nur), mit der Nachtzeit nach außen Abfahrten (Bari- Dubrovnik) und tagsüber nach innen Abfahrten (Dubrovnik-Bari).

Azzurra verbindet auch den Hafen von Bari in den Hafen von Durres in Albanien das ganze Jahr über (125 nautische Meilen - Fahrzeit: 8,5 Stunden). Die Fähre betreibt drei Anrufe pro Woche, wobei sowohl nach außen und innen Nachtzeit Abfahrten. Schließlich, da 2005 Azzurra hat auch Bari mit dem Hafen von Kotor Fjord (Bucht von Kotor) in Montenegro wurde verbindet. Vor Service ist wirksam, das ganze Jahr über mit 2 pro Woche ruft und, immer, Nacht-Abfahrten (130 nautische Meilen - Fahrtzeit: ca. 9 Stunden). Mit Azzurra Kroatien, Montenegro und Albanien näher an Apulien.

 


Best mögliche Kotor Fähre Ticket-Preis-Garantie

Beste Kotor Fähre Ticket-Preis-Garantie

Best Preis Garantie - Wir bieten Ihnen immer unsere niedrigsten verfügbaren Azzurra Fähre Passagier- und Autofähren Ticketpreis von und nach Kotor. Es gibt keine versteckten Extras oder Überraschungen wie hinzugefügt Treibstoffzuschläge oder Buchung Gebühren und wir auch wir nicht alles für die Zahlung mit einer Visa Electron-Aufpreis. Der Preis, den wir zitieren für Ihre ausgewählten Kotor Fähre Ticket ist an Bord Unterkunft und Fahrzeugtyp alles, was Sie bezahlen, und das ist ein Versprechen!

In dem unwahrscheinlichen Fall finden Sie gleich alle inklusive Ticket Kotor Fähre billiger in der Broschüre von anderen Reiseveranstalter, die wir versprechen, dass wir unser Bestes tun, um diesen Preis zu schlagen oder bieten Ihnen die Wahl, um eine Rückerstattung zu beantragen. Um Tickets buchen Kotor Auto-und Personenfähre bitte Klick hier.

 

Klicken Sie hier, um das Kotor Fähren Kundenbetreuungsteam bei ferryto.com zu kontaktieren

Customer Care, Telesales & Kontakt

Bei ferryto.com Sie sind in der Lage Live Kotor Fähre Ticketpreise, Verfügbarkeit und Buch Auto und Fährtickets nach und von Kotor an unsere niedrigsten verfügbaren Preis zu erhalten.

Ferryto.com ist Teil der größten online Fähre Ticket Vertriebsnetz der Welt die Möglichkeit bietet, nach Kotor zu buchen über 80 großen europäischen Fährenbetreiber einschließlich und auf über 1,200 andere Fährverbindungen in ganz Großbritannien, Frankreich, Spanien, Irland, Holland, Osteuropa, Mittelmeer, der Ostsee und Nordafrika.

Für weitere Informationen, Antworten auf häufig gestellte Fragen haben oder uns direkt zu kontaktieren Sie bitte Klick hier.

 

 
Sitemap

Design und Hosting von Transworld Leisure Limited.. Urheberrecht ist reserviert.

Angetrieben durch das Travel-Gateway